Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur basiert auf der Idee, dass das Ohr Reflexzonen für verschiedene Organe und Körperteile enthält. Durch die Stimulation dieser Punkte können positive Effekte im gesamten Körper erzielt werden. Diese Methode dient sowohl der Therapie als auch der Diagnose von Gesundheitsproblemen. Sie wird durch das Nadeln spezifischer Ohrpunkte durchgeführt, wobei die Nadeln für 20 bis 30 Minuten verbleiben. Dies kann mit Dauernadeln oder Druckpflastern erfolgen. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig.

Homöopathie

Homöopathie ist eine alternative Heilmethode, die auf dem Prinzip der Ähnlichkeitsregel beruht. Sie verwendet stark verdünnte natürliche Substanzen, um den Körper zur Selbstheilung anzuregen. In der Homöopathie geht man davon aus, dass eine Substanz, die bei gesunden Menschen bestimmte Symptome auslöst, bei kranken Menschen ähnliche Symptome lindern kann. Diese Methode kann sowohl therapeutisch als auch diagnostisch eingesetzt werden und erfordert eine genaue Anamnese und Auswahl der homöopathischen Mittel. Die homöopathischen Präparate werden meist in Form von Globuli oder Tropfen eingenommen. Die Homöopathie findet in verschiedenen medizinischen Bereichen Anwendung und wird oft als ergänzende oder alternative Therapieform genutzt.

Blutegelbehandlung

Die Blutegelbehandlung ist eine Therapie, bei der Blutegel auf die Haut gesetzt werden, um verschiedene gesundheitliche Probleme zu behandeln. Dieses Verfahren beruht auf dem Wissen, dass Blutegel spezielle Enzyme abgeben, die die Durchblutung verbessern und Entzündungen reduzieren können. Die Blutegelbehandlung kann vielfältige Anwendungen haben. Die medizinischen Blutegel werden hierbei auf die betroffene Stelle platziert, wo sie für eine gewisse Zeit verbleiben. Die Methode kann dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu reduzieren, insbesondere bei akuten Entzündungen oder chronischen  Erkrankungen.

Schüssler Salze

Schüssler Salze basieren auf der Biochemie von Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler und nutzen Mineralsalze in geringen Mengen, die im Körper wichtig sind. Sie werden in Form von Tabletten oder Tropfen eingenommen, um den Mineralstoffhaushalt auszugleichen und bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen wie Müdigkeit, Hautproblemen oder Verdauungsbeschwerden zu helfen. Die Auswahl erfolgt nach individuellen Symptomen, und sie gelten als sanfte, nebenwirkungsarme Therapieoption.